Ikebana trifft Papier

14. – 15. März 2020 Workshop mit Ilse Neumayer

Papier und Ikebana haben in Japan eine lange Tradition. In diesem Workshop ergibt sich eine Verbindung, die wir modern umsetzen werden. Einen Einblick in die japanische Kunst des Blumensteckens erhalten sie zu Beginn mit einer Demonstration eines traditionellen Blumenarrangements.
Gemeinsam gestalten wir Formen und Gefäße aus Papier und kombinieren die dreidimensionalen Objekte auch mit anderen Materialien. Durch Schöpfen, Tauchen, Formen, Schneiden, Falten, Flechten, Umhüllen ergibt sich eine große Vielfalt. So werden sie anschließend ihr ganz individuelles Ikebana Arrangement kreieren.

Samstag, 14. März 2020 von 10:00 – 17:00 Uhr und
Sonntag, 15. März 2020 von 10:00 – 17:00 Uhr

Workshopkosten € 154,00, Materialkosten ca. € 25,00 und nach Verbrauch

Begrenzte Teilnehmerzahl (maximal 10)!

Mitzubringen sind: Papierschere, Blumenschere (kann auch ausgeborgt werden), kleine Drahtschere/Drahtzwicker, flüssiger Klebstoff, 2 hell satinierte (Milchglas) Sektflaschen , 2 dunkle Weinflaschen, schlanke Form, 3 – 5 verschieden große Marmelade-/Kaperngläser

Schreibe einen Kommentar